webdesign-hannover.cc
News

E-Mail Kommunikation genießt hohen Stellenwert

Hannover, 05.12.06 - Eine aktuelle Studie unterstreicht den hohen Stellenwert der E-Mail. Fast 90 Prozent der Internetnutzer kommunizieren regelmäßig via Mail.

Die Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung, kurz AGOF, hat die Zahlen der neuen Welle ihrer Markt-Media-Studie publiziert - die internet facts 2006-II. Die regelmäßig erscheinende Studie weist Struktur- und Reichweitendaten für 219 Online-Werbeträger aus. Außerdem liefert sie Informationen aus der AGOF Datenbank zur Internetnutzung und zum E-Commerce. Der Berichtszeitraum sind die Monate April 2006 bis Juni 2006. Die Informationen der internet facts 2006-II können ab sofort im Zähltool der AGOF zur Mediaplanung eingesetzt werden.

Mit einer Reichweite von über 13 Mio. Unique Usern (Besuchern) pro Monat (36,6 Prozent) liegt T-Online bei den Online-Angeboten an Platz ein, gefolgt von Web.de mit 11,13 Mio. Besuchern und Yahoo! mit 10,07 Mio. Besuchern. MSN kommt auf 10,03 Mio. und GMX auf 7,98 Mio Besuchern und belegen so die folgenden Plätze. Bei den Online-Vermarktern führt United Internet Media mit 18,74 Mio. Besuchern pro Monat vor der InteractiveMedia mit 15,47 Mio. und TOMORROW FOCUS mit 11,79 Mio. Besuchern. Die weiteren Plätze belegen Yahoo! Deutschland (10,07 Mio.) und Microsoft Digital Advertising Solutions mit 10,03 Mio. Besuchern.

Das Internet in Deutschland kommt inzwischen auf eine Reichweite von 57 Prozent. Absolut betrachtet sind so 37,20 Mio. Menschen online. Innerhalb des Erhebungszeitraums waren so 55,3 Prozent der Deutschen online, also 35,98 Mio. deutschen zählen zum Nutzerkreis des Online-Mediums. 90 Prozent des Nutzer, also 32,37 Mio. deutsche, haben in den letzten drei Monaten die AGOF Angebote genutzt. Damit beinhaltet die internet facts wichtige und reichweitenrelevante Online-Angebote im Markt.

Mit zunehmender Verbreitung des Internets gleichen sich die Strukturen der Internet­Anwender denen der Gesamtbevölkerung an. Im untersuchten Zeitraum liegt der weibliche Anteil bei den Internetnutzern schon bei 44,3 Prozent, der männliche Anteil bei 55,7 Prozent. Dabei sind in den jüngeren Altersklassen der 14 bis 39 jährigen beide Geschlechter fast gleich stark aktiv. 27,58 Mio. Internetnutzer gehören zu der Altersklasse der 14- bis 49-Jährigen. Aber auch die fortgeschritteneren Altersgruppen sind im Internet aktiv: Bereits 8,39 Mio. Internet-Nutzer sind über 50 Jahre alt. Der Vergleich der Altersstrukturen der Internetnutzer mit denen der Nicht-Internet­Anwender macht deutlich, welche Bevölkerungsgruppen mittlerweile nahezu komplett im Internet anzutreffen sind: So sind die jüngeren Altersklassen nahezu vollständig im Online-Medium präsent, und auch für die folgenden Generationen wird die Nutzung des Internets immer selbstverständlicher. Damit ist das World Wide Web ein zentraler Bestandteil in der Mediennutzung geworden.

Mit dem Anstieg der Online-Nutzer ist auch der Anteil an den Personen mit langer Nutzungserfahrung über die Jahre angestiegen. Zur Zeit sind 63,2 Prozent der Online-Nutzer seit mehr als drei Jahren im Internet aktiv. Absolut betrachtet entspricht das 22,73 Mio. Menschen. Über 90 Prozent der Surfer gehen von zu Hause ins Internet. Mehr als ein Drittel nutzt die Ressourcen des Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz.

Die beliebteste und am weitest verbreitete Art, von zu Hause aus online zu gehen, ist DSL, das von 42,1 Prozent der Onliner genutzt wird. Die Zugangstechnologie über ISDN wird nur noch von ca. 30 Prozent genutzt. Die beliebtesten Aktivitäten im World Wide Web sind nach wie vor die E-Mail-Kommunikation (86,7 Prozent der Anwender) und die Informationsrecherche (85,6 Prozent der Anwender). 60,1 Prozent nutzen das Internet zur Information und Konsum von Nachrichten. Bei 57,6 Prozent spielt das Online-Shopping eine zentrale Rolle. Die Informationsrecherche wird vor dem Kauf von Konsumgütern wird immer wichtiger: 94,3 Prozent der Onliner informieren sich im Internet über Produkte und 72,8 Prozent kaufen online ein.

Der ausführliche Bericht zur internet facts 2006-II mit einer Zusammenfassung und dem wird unter www.agof.de bereitgestellt.

zur News Übersichtzur News Übersicht

CrawlTrack: free crawlers and spiders tracking script for webmaster- SEO script -script gratuit de détection des robots pour webmaster