webdesign-hannover.cc
News

Hochschule setzt auf E-Learning Plattform Moodle

Hannover, 14.09.06 - Die Hochschule Furtwangen setzt die Lernplattform Moodle für die einjährige Weiterbildung zum Experten für neue Lerntechnologien ein. Moodle ist eine Open Source Software im Bereich E-Learning und gehört zu den beliebtesten Lernplattformen.

In der Projektphase erhalten die Teilnehmer ohne Zusatzkosten die Möglichkeit, einen eigenen Kurs mit der Open Source Plattform Moodle umzusetzen. Die zukünftigen Online-Trainer und E-Learning Experten sollen so Erfahrungen mit einer der am weitest verbreiteten Lernplattformen am Markt sammeln. Nach der Projektphase besteht die Möglichkeit, den Kurs zu exportieren und auf einem beliebigen Moodle-Server wieder einzusetzen.

Karen Markowski, Kurmanagerin an der tele-akademie Furtwangen, begründet den Einsatz von Moodle mit der leichten Bedienbarkeit der Open Source Plattform. Außerdem habe die Open Source Plattform eine weite Verbreitung und ermögliche Online-Trainern schnell und einfach einen eigenen Kurs umzusetzen.

Der Online-Kurs zum 'Experten für neue Lerntechnologien' gehört mit 780 Teilnehmern in den letzten sieben Jahren zu den erfolgreichsten Online-Weiterbildungen im deutschsprachigen Raum. Die Inhalte der neun monatigen Weiterbildung umfassen die selbständige Weiterbildung zum Tele-Tutor, die Inhaltsbereiche Mediendidaktik und Medieninformatik sowie in der zweiten Kurshälfte die Themen Medienpädagogik, Projektmanagement und Bildungsmanagement.

Der nächste Durchgang startet am 09.10.06 und dauert bis zum 30.06.07. Die Kursgebühr beträgt 2495 EUR bzw. 2245 EUR für Gruppen ab drei Personen, Arbeitslose, Studierende sowie Absolventen der Hochschule. Informationen und Anmeldung wertden unter http://www.tele-ak.de bereitgestellt.

zur News Übersichtzur News Übersicht

CrawlTrack: free crawlers and spiders tracking script for webmaster- SEO script -script gratuit de détection des robots pour webmaster