webdesign-hannover.cc
News

Shoppingportale und Vergleichswebsites fördern E-Commerce

Hannover, 29.09.06 - Besucher von Vergleichswebsites und Shoppingportalen suchen intensiv nach Informationen und dem optimalen Preis-Leistungsverhältnis. Hierzu wählen die Anwender in der Regel mehrere Quellen, wobei der Überschneidungswert sehr unterschiedlich ausfällt.

Eine Studie von Nielsen/NetRatings untersucht die Nutzung von Vergleichswebsites. Die Ergebnisse aus dem kontinuierlich gemessenen, repräsentativen NetRatings-Nutzerpanel zeigen, dass Shopping Directories & Guides mit 32 Prozent das größte Wachstum der Unterbereiche der 'Multi-Category Commerce' erzielten. Preisvergleich.de führt diesen Bereich mit einer Reichweite von 16,6 Prozent an.

Eine Überschneidungsanalyse unter den ersten 10 der 'Shopping Directories & Guides' beschäftigt sich mit der Nutzung von unterschiedlichen Angeboten. Zum Beispiel besuchten 47 Prozent der Anwender von billiger.de im August 2006 auch die Seite preisvergleich.de. Im Gegensatz dazu lag der Wert für billiger.de Anwender, die auch Froogle nutzten bei 12 Prozent.

Shopping Directories & Guides werden zu einem Großteil von älteren und einkommenstarken Anwendern. Männer in der Altersklasse über 35 Jahren machten 44 Prozent der Besucher im vergangenen August 2006 aus. 46 Prozent der Nutzer von Vergleichswebsites haben ein Haushaltseinkommen von über 36.000 Euro im Jahr.

Nach Angaben von Nielsen/NetRatings durchlaufen die Shopping Directories gerade eine eindrucksvolle Wandlung. Während die ersten Dienste den Fokus auf die Technologie legten, geht der Trend mehr zur Nutzerfreundlichkeit und Usability. Dem Einkaufserlebnis wieder ein größerer Stellenwert zugeordnet. Nicht nur der Preis als solches ist entscheidend, sondern das beste Preis-Leistungsverhältnis und das Gefühl eine informierte Entscheidung getroffen zu haben, bestimmen letztlich die Kaufentscheidung.

Weitere Ergebnisse der Untersuchung: Der Bereich 'Free Merchandise' (beinhaltet u.a. Kostenlos.de) konnte sein Publikum um 27 Prozent steigern, 'Mass Merchandiser' (u.a. Amazon) um 20 Prozent und 'Classifieds/Auctions' (u.a. Ebay) um 13 Prozent. Die Nutzung des Unterbereiches 'Coupons/Rewards' (u.a. Loyalty Partner) stagnierte im vergangenen Jahr.

zur News Übersichtzur News Übersicht

CrawlTrack: free crawlers and spiders tracking script for webmaster- SEO script -script gratuit de détection des robots pour webmaster