webdesign-hannover.cc
News

Starkes Wachstum im E-Commerce prognostiziert

Hannover, 02.11.06 - Der Online-Handel wird auch in den kommenden Jahren überproportional wachsen. Nach Schätzungen von Experten liegen die derzeitigen Umsätze im E-Commerce im Vergleich zum gesamten Umsatz gerade einmal bei 15 Prozent.

Nach Angaben des BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft - www.bvdw.org) werden die umfangreicheren Service-Angebote, die Preistransparenz sowie die ständige Weiterentwicklung der Funktionalitäten dazu beitragen, dass auch in den kommenden Jahren das Wachstum im E-Commerce anhalten wird. Die Erhöhung der Mehrwertsteuer und die Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten werden diesen Trend nicht entgegenwirken können. Mit der Entwicklung im E-Commerce befasst sich am 08.11. auch der dritte Pangora E-Commerce-Kongress in München, bei dem der Bundesverband Digitale Wirtschaft wieder als Partner dabei ist.

Nach Angaben von Harald Schiffauer (Pangora GmbH) würde die Schirmherrschaft von Staatsminister Erwin Huber das große Interesse der Wirtschaftspolitik an der Entwcklung im E-Commerce unterstreichen. Hintergrund hierfür ist die Tatsache, dass die Bundesrepublik unter den E-Commerce-Nationen einen Spitzenplatz einnimmt. Mit einem Gesamtumsatz von 15 Milliarden Euro im laufenden Jahr setzt der Online-Handel seinen Wachstumstrend der vergangenen Jahre fort. Nach Ansicht der Experten des BVDW wird sich dieser Trend in der Zukunft fortsetzen. Nach Ansicht von BVDW-Präsident Arndt Groth (ePages Software GmbH) wird selbst die Freigabe der Ladenöffnungszeiten diese Entwicklung nicht bremsen. Der Online-Handel werde vielmehr an den dann höheren Konsumausgaben partizipieren. Dafür spreche auch die Einschätzung von Thomas Bachl (GFK Panel Services), nach dessen Ansicht sich der E-Commerce im Consumer-Geschäft als Standardeinkaufsstätte etabliert hätte.

Langfristig birgt der E-Commerce ein Potenzial von wenigstens 100 Milliarden Euro, so die Vorhersage von Versandhandelsexperten. In der Zukunft werden einige Faktoren jedoch immer deutlicher über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden: Neben den technologischen Neuheiten wird ein intelligentes Vermarktungsportfolio sowie vor allem ein funktionierendes System, das von der Warenwirtschaft über die Zahlungssysteme auch After-Sales-Funktionen integriert, immer wichtiger.

zur News Übersichtzur News Übersicht

CrawlTrack: free crawlers and spiders tracking script for webmaster- SEO script -script gratuit de détection des robots pour webmaster