webdesign-hannover.cc
News

TYPO3 Website von Herbert Grönemeyer beim Voting ganz vorne

Hannover, 13.06.07 - Bei der Wahl des Publikumspreises des Deutschen Multimedia Award hat die TYPO3 Site von Herbert Grönemeyer das Finale der Top 10 erreicht. Weitere Endrundenteilnehmer sind unter anderem Silbermond, Tokiohotel und Roger Cicero.

Nach den Wahlen der 'Besten Fußballwebseite' und der 'Skurrilsten deutschen Webseite' stehen dieses Jahr die Internetauftritte der Prominenten auf dem Prüfstand. Am 21. Juni wird in Berlin der Gewinner des Publikumspreises der Deutschen Multimedia Award (DMMA) bekannt gegeben. Bis dahin können alle Internetnutzer unter den 10 Finalteilnehmern die beste Promi-Website wählen.

Die Riege wird von bekannten Stars aus der Musikszene angeführt. Besonders spannend wird das Abschneiden der Website von Roger Cicero sein. Hatte der für deutschland startende Musiker doch erst vor wenigen Wochen beim Voting für den Grand Prix eine herbe Schlappe einstecken müssen. Da alle Websites von professionellen Agenturen gestaltet und programmiert wurden, ist die Konkurrenz auf alle Fälle sehr stark. Auffallend sind die unterschiedlichen Schwerpunkte der Internetpräsentationen: Während die Macher von Herbert Grönemeyers Website auf das professionelle Content Management System TYPO3 setzen, beschränkt sich die Website von Yvonne Catterfeld auf die Präsentation statischer Inhalte. Der Schwerpunkt liegt hier ganz klar auf die sehr hochwertigen Flashanimationen.

Folgende Websites haben den Sprung in das DMMA-Finale geschafft:
Bis zum 21. Juni können alle Internetnutzer unter www.dmma.de Ihre Stimme abgeben.

zur News Übersichtzur News Übersicht

CrawlTrack: free crawlers and spiders tracking script for webmaster- SEO script -script gratuit de détection des robots pour webmaster